Aktuelles
Homepage > Aktuelles > Artikelliste > EU-Projekt "Grenzübergreifende Katastrophenvorsorge" geht weiter

EU-Projekt "Grenzübergreifende Katastrophenvorsorge" geht weiter

Am 31.3.2012 lädt das Tschechische Rote Kreuz (ČČK) Děčín Interessenten zum vierten Treffen ein

Das Projekt des DRK Sebnitz und des Tschechischen Roten Kreuzes richtet sich an 14 bis 60jährige, welche an den Themen Ehrenamtsarbeit, grenzübergreifender Zusammenarbeit, der Rotkreuzidee und der Ersten Hilfe interessiert sind.

Ein Einstieg in das Projekt ist immer noch möglich und kostenfrei!

Ziel des Projektes ist es, eine grenzübergreifende Katastrophenvorsorge in der Grenzregion des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge – Böhmischen Schweiz – Děčín – Ústí nad Labem und Dolní Postevna zwischen dem DRK und dem ČČK Děčín aufzubauen.

Interessenten melden sich bitte in der Geschäftsstelle des DRK Kreisverband Sebnitz e. V., Schillerstraße 44 a in 01855 Sebnitz.
Telefon: 035971 7470, email: info@drk-sebnitz.de. Informationen finden Sie auch auf unserer Internetseite unter: www.drk-sebnitz.de

Programm 31.03.2012

Das Projekt wird im Rahmen des EU-Förderprogramm Ziel 3 - Kleinprojektefonds in der Euroregion Elbe/Labe gefördert.

© 2008 WebActive s.r.o.