Aktuelles
Homepage > Aktuelles > Artikelliste > Wissenschaftliche Tagung zum Schicksal von Schlosssammlungen in Sachsen und Böhmen auf Schloss Děčín

Wissenschaftliche Tagung zum Schicksal von Schlosssammlungen in Sachsen und Böhmen auf Schloss Děčín

20. bis 22. Oktober 2016, Děčín

Die Schlösser Děčín und Weesenstein führen vom 20. bis 22. Oktober eine gemeinsame internationale Tagung durch, die sich der Entwicklung von Kunst- und Schlosssammlungen in Sachsen und Böhmen widmet: deren Entstehung, ihrer Prägung durch den Sammler, die Auswirkungen von Krieg und Nachkriegspolitik im 20. Jahrhundert und dem Umgang mit den Kulturgütern seit der politischen Wende. Der grenzüberschreitende Vergleich soll Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Umgang mit Kunst- und Kulturgut in Sachsen und Böhmen im Laufe der Jahrhunderte herausarbeiten.
Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei.

Nähere Informationen zum Programm sowie zur Anmeldung erhalten Sie hier


Das Projekt wird in der Euroregion Elbe/Labe im Rahmen des grenzübergreifenden Kooperationsprogramms Freistaat Sachsen - Tschechische Republik 2014 -2020 durch die Europäische Union gefördert.

Quelle: 

Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gemeinnützige GmbH

Schloss Weesenstein, Am Schlossberg 1 |  01809 Müglitztal

www.schloss-weesenstein.de

 

© 2008 WebActive s.r.o.