Aktuelles
Homepage > Aktuelles > Artikelliste > Workshop über Streuobstwiesen in Děčín und Dresden

Workshop über Streuobstwiesen in Děčín und Dresden

Das erste Tagesseminar fand am 16. Spetember 2010 in Děčíin statt und wird von der Grünen Liga Dresden gemeinsam mit der Landwirtschaftsschule Děčín organisiert.

Insgesamt 30 Teilnehmer sind angemeldet. An dem internationalen Workshop „Die Zukunft von Streuobstwiesen im sächsisch-böhmischen Grenzraum“ nehmen auch Teilnehmer aus der Sächsischen Schweiz und dem Osterzgebirge teil.

Streuobstwiesen gehören zur mitteleuropäischen Kulturlandschaft. In zwei eintägigen Symposien mit eingeschlossener Exkursion sollen die ökologischen, landwirtschaftlichen und landschaftsprägenden Elemente der Streuobstwiesen auf beiden Seiten der Grenze dargestellt werden. Des Weiteren werden die Probleme und Lösungsansätze der Bewirtschaftung von Streuobstwiesen vorgestellt und diskutiert. Es geht in erster Linie um einen Erfahrungsaustausch der deutschen und tschechischen Streuobstwiesenbesitzer. (Quelle: SZ)

Das Projekt wird im Rahmen des Kleinprojektefonds Ziel 3 zur Förderung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zwischen dem Freistaat Sachsen und der Tschechischen Republik in der EUROREGION ELBE / LABE gefördert.

© 2008 WebActive s.r.o.