News
EN > News

News

We are sorry but all news are available in german language only!

Page: [1]  [2]  [3]  [4]  [5]  [6]  [7]  [8]  [9]  [10]  [11]  [12]  [13]  [14]  [15]  [16]  [17]  [18]  [19]  [20]  [21]  [22]  [23]  [24]  [25]  [26]  [27]  [28]  [29]  [30]  [31]  [32]  [33]  [34]  [35]  [36]  [37]  [38]  [39]  [40]  [41]  [42]  [43]  [44]  [45]  [46]  [47]  [48]  [49]  [50]  [51]  [52]  [53]  [54]  [55]  [56]  [57]  [58]  [59]  [60]  [61]  [62]  [63]  [64]  [65]  [66]  [67]  [68]  [69]  [70]  [71]  [72]  [73]  [74]  [75]  [76]  [77]  [78]  [79]  [80]  [81]  [82]  [83]  [84]  [85]  [86]  [87]  [88]  [89]  [90]  [91]  [92]  [93]  [94]  [95]  [96]  [97]  [98]  [99]  [100]  [101]  [102]  [103]  [104]  [105]  [106]  [107]  [108]  [109]  [110]  [111]  [112]  [113]  [114]  [115]  [116]  [117]  [118]  [119]  [120]  [121]  [122]  [123]  [124]  [125]  [126]  [127]  [128]  [129]  [130]  [131]  [132]  [133]  [134]  [135]  [136]  [137]  [138]  [139]  [140]  [141]  [142]  [143]  [144]  [145]  [146]  [147]  [148]  [149]  [150]  [151]  [152]  [153]  [154]  [155]  [156]  [157] 

( 28.08.2009 )
Das Kulturzentrum Řehlovice und der Verein Johannstädter Kulturtreff schließen am 12. September 2009 ihr internationales Projekts "Dreiklang/Trojzvuk" feierlich ab. Am Projekt nahmen junge Menschen aus Deutschland, der Tschechischen Republik und der Ukraine teil.More...
( 27.08.2009 )
Als Vorreiter im wahrsten Sinne probten kürzlich Reiter aus dem Pferdehof Gersdorf eine Tour ins tschechische Knínice. „Wir wollen – ergänzend zu aktuellen Reitwegekarten – neue grenzüberschreitende Wege ausprobieren“, sagt Reitstallinhaber Udo Uhlig. Diese sollen künftig in Reitwegekarten aufgenommen werden.More...
( 27.08.2009 )
Immer mehr Prominente wollen am 6. September zur Wanderung für den Titel „Unesco-Weltnaturerbe Sächsisch-Böhmische Schweiz“ kommen. Jetzt habe auch der Tschechische Generalkonsul in Dresden, Tomáš Podivínský, seine Teilnahme zugesagt, teilt Klaus Fiedler von SPD-Arbeitsgruppe (AG) Euroregion Elbe-Labe mit.More...
( 27.08.2009 )
Schloss Moritzburg in Zusammenarbeit mit Tschechischem Zentrum und den Filmstudios Babelsberg widmet ab dem 10. Oktober 2009 bis 10. Januar 2010 eine Sonderausstellung zu dem beliebtesten deutschen Märchenfilm.More...
( 26.08.2009 )
Im September lädt das Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz zu zwei interessanten Angeboten in unser Nachbarland Tschechien ein:More...
( 26.08.2009 )
Die Deutsch-Tschechische Industrie- und Handelskammer in Prag informiert, dass auf Grund von fehlenden hochwertigen Weiterbildungsgängen, wie eine Meisterausbildung, die Mitgliedsfirmen der DTIHK die 1. Meisterschule Isergebirge“, die erste tschechische Meisterschule nach deutschem Vorbild, selbst gegründet haben. Den Mitarbeitern werden in einem zweijährigen Ausbildungsprogramm etwa 80 Prozent der theoretischen Lehrinhalte des deutschen Industriemeisters vermittelt.More...
( 18.08.2009 )
Auch in diesem Jahr gibt es im Friedrich-Schiller-Gymnasium in der 7. Jahrgangsstufe wieder eine deutsch-tschechische Klasse. Noch vor dem Start der ersten Unterrichtsstunde lernten sich die 15 sächsischen und 15 tschechischen Schüler in Dresden kennen. Die tschechischen Mädchen und Jungen kommen in die Klasse der deutschen Schüler, die sich bereits seit der fünften Jahrgangsstufe auf einen zweisprachigen Unterricht vorbereiten. Gemeinsam bilden beide Gruppen ab der Jahrgangsstufe sieben eine binationale und bilinguale Klasse am Schiller-Gymnasium.More...
( 18.08.2009 )
Ab September 2009 können Interessierte für tschechische Sprache sich für neue Sprachkurse direkt im Tschechischen Zentrum, Hauptstraße 11, 01097 Dresden-Neustadt anmelden.More...
( 18.08.2009 )
Der letzte Termin zur Einreichung von Projektanträgen im Jahr 2009 ist der 8. September 2009.

Damit über Ihren Antrag im Lokalen Lenkungsausschuss (LLA) am 27.10.2009 entschieden werden kann, sollte der Projektantrag einschließlich aller Anlagen spätestens am 08.09.2009 im zuständigen KPF-Sekretariat vorliegen.More...
( 10.08.2009 )
Zusammenarbeit mit der Initiative „Integrierte Ländliche Entwicklung“

Die Euroregion Elbe/Labe und das Regionalmanagement ILE – Region Sächsische Schweiz bieten gemeinsam an jedem 2. Donnerstag im Monat in der Zeit 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Raum 05 des Bürgerbüros Zehistaer Straße 9 in Pirna kostenfreie Beratungen zu Fördermöglichkeiten im Ländlichen Raum und zur ZIEL 3 - Förderung an. Die nächste Beratung findet am 13. August 2009 statt.More...
© 2008 WebActive s.r.o.