News
EN > News

News

We are sorry but all news are available in german language only!

Page: [1]  [2]  [3]  [4]  [5]  [6]  [7]  [8]  [9]  [10]  [11]  [12]  [13]  [14]  [15]  [16]  [17]  [18]  [19]  [20]  [21]  [22]  [23]  [24]  [25]  [26]  [27]  [28]  [29]  [30]  [31]  [32]  [33]  [34]  [35]  [36]  [37]  [38]  [39]  [40]  [41]  [42]  [43]  [44]  [45]  [46]  [47]  [48]  [49]  [50]  [51]  [52]  [53]  [54]  [55]  [56]  [57]  [58]  [59]  [60]  [61]  [62]  [63]  [64]  [65]  [66]  [67]  [68]  [69]  [70]  [71]  [72]  [73]  [74]  [75]  [76]  [77]  [78]  [79]  [80]  [81]  [82]  [83]  [84]  [85]  [86]  [87]  [88]  [89]  [90]  [91]  [92]  [93]  [94]  [95]  [96]  [97]  [98]  [99]  [100]  [101]  [102]  [103]  [104]  [105]  [106]  [107]  [108]  [109]  [110]  [111]  [112]  [113]  [114]  [115]  [116]  [117]  [118]  [119]  [120]  [121]  [122]  [123]  [124]  [125]  [126]  [127]  [128]  [129]  [130]  [131]  [132]  [133]  [134]  [135]  [136]  [137]  [138]  [139]  [140]  [141]  [142]  [143]  [144]  [145]  [146]  [147]  [148]  [149]  [150]  [151]  [152]  [153]  [154] 

( )
Tschechische und deutsche Feuerwehrleute probten am Wochenende in Cinovec das Zusammenwirken bei einem Chemieunfall. Auf dem Grenzparkplatz in Cinovec (Böhmisch Zinnwald) war es am Sonnabend heiß wie selten.More...
( )
13. November 2012, Dresden

Wie leben unsere tschechischen Nachbarn? Vor welchen gesellschaftspolitischen Problemen und Herausforderungen steht die junge Republik heute? Diesmal wird das Thema „Korruption in der (tschechischen) Politik“ diskutiert, wozu als Gesprächspartner der tschechische Journalist und Insider Herr Blahoslav Hruška gewonnen konnte.More...
( )
Anmeldung bis 27. September 2013

Die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH lädt am 2. Oktober 2013 in das Deutsche Hygiene-Museum Dresden zur Veranstaltung „Barrierefreier Tourismus in Sachsen“ ein.More...
( )
In der September-Ausgabe lesen Sie unter anderem:
- EU streitet über Biokraftstoffpolitik
- EU-Parlament gibt grünes Licht für eine europaweite Bankenaufsicht
- Standpunkt: "Raus aus dem Euro" ist eben keine AlternativeMore...
( )
Herbstzeit ist Seminar- und Kulturzeit. So geht es in Dresden: Eine spannende Veranstaltung jagt die andere. Sie haben die Wahl!More...
( )
1. Februar 2014

An diesem Sonnabend, dem 1. Februar, beginnt die Konzertsaison 2014 der Musikbrücke Prag – Dresden mit Kompositionen von Jan Dismas Zelenka, Antonio Caldara und Franz Ignaz Anton Tůma. Weiter Informationen finden Sie hierMore...
( )
12. März 2014, Dresden

Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e. V. (IÖR) lädt herlich zur Vortragsreihe, die am Mittwoch, den 12. März 2014 um 17:00 Uhr im Institut, Weberplatz 1, stattfindet, ein.More...
( )
12.07.2014

Im Kulturzentrum Řehlovice trafen sich am 29. Juni dreizehn Bildhauer, die jetzt an großformatigen Skulpturen arbeiten (siehe Anhang). Am Samstag 12. Juli können Sie bei der Vernissage um 15 Uhr die Ergebnisse des zweiten vierzehntägigen Symposiums LAVY sehen, es ist eine Art „Suche nach der Form“.
Skulpturen, immer noch in den riesigen Sandsteinblöcken versteckt, werden also bis Samstag aus dem Stein geschält. Sie können aber die Bildhauer jede Zeit besuchen und diese Umwandlung beobachten.
Im Kulturzentrum Řehlovice behauen jetzt Stein unter anderen Zdena Malá, František Bálek, der auch Sand- und Eisskulpturen kreiert und Václav Česák, die früher auch z.B. in Doksany gearbeitet haben. (Quelle: Veranstalter)More...
( )
25.8.2016 - Weimar

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Europäischen Freiwilligendienstes, der durch Erasmus+ JUGEND in Aktion gefördert wird, findet deutschlandweit die Veranstaltungsreihe »JUGEND bewegt Europa - Junge Freiwillige diskutieren mit Politiker/innen« statt. Die Diskussionsreihe verfolgt u.a. das Ziele, die auch im Programm »Europa für Bürgerinnen und Bürger« zentral sind, nämlich das Engagement junger Menschen insbesondere in Zeiten von Euroskeptizismus anzuregen sowie Debatten um die europäische Solidarität. Der nächste Termin in Weimar beschäftigt sich mit der Frage »Welches Europa wollen wir und wie sieht die Realität aus?«.
Weitere InformationenMore...
( )
2.-4.11.2016, Rehburg-Loccum

Die aktuelle Flüchtlingskrise stellt die europäische Integrität und die europäischen Werte, insbesondere die Solidarität zwischen den Ländern und den Kampf gegen Intoleranz und Rassismus, auf eine harte Probe. Politik und gesellschaftliche Akteure sind aufgefordert, gangbare Wege zur Integration der Geflüchteten zu finden und gleichzeitig Fluchtursachen zu bekämpfen. Welchen Mehrwert die grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Hinblick auf diese Fragen bietet, wird in der Projektwerkstatt »Flucht, Asyl und Migration« diskutiert.
Die mehrtägige Werkstatt soll zur Vernetzung zwischen Kommunen, Einrichtungen, Vereinen und Organisationen anregen und zielt darauf ab, konkrete Projektideen anzustoßen und weiterzuentwickeln. Zudem bietet sie Informationen über die EU-Programme Erasmus+ JUGEND IN AKTION, Erasmus+ Erwachsenenbildung sowie »Europa für Bürgerinnen und Bürger«.More...
© 2008 WebActive s.r.o.